#vintageyourlife


Follow us!


Vintage Interior & accessoires aus dem 20. Jahrhundert. Original!



Vintage Interior, Accessoires, Classic Design, Kurioses, Schallplatten, Taschen, Blumen, Antik und einfach schöne Dinge. Dinge aus Epochen, wie immer man sie nennen mag: Gründerzeit, Historismus, Art Nouveau, Jugendstil, Trash, Shabby, Kitsch, Kult, Space Age, Sputnik oder Panton Ära.

 

Stilrichtungen wie Industrial Design, Scandinavian Life, Brooklyn Interior, Glamour.

Die  Collage Geschäfte in Speyer haben die Originale. Und auch immer mehr in unseren Onlineshop hier bei uns, bei Ebay oder Etsy.

Bei uns gibt es viel zu entdecken!

 

Fast alle Angebote lassen sich in unseren Geschäften anschauen.

 

Collage: Classic Design Laden Classic Vintage Interior Antik & Schallplatten // Kutschergasse 13 // hinter dem Kaufhof auf dem Weg zum Markt

Der Blumenladen Frische Blumen und Antik  // Roßmarktstraße 39 // neben dem Altpörtel

Collage: Vintage Interior Halle Classic Vintage Interior  & Antik & Kurioses// Am Rabensteiner Weg 9 // Gegenüber Media Markt, gegenüber Thomas Philipps.

 

Stimmen:

 "Flashbackhöhle" Markus aus Münster ( Collage )

"Unfassbar!" Johanna aus Ludwigshafen ( Halle )

"Superschönes Eingangstor zur Roßmarktstraße" Michaela, Speyer ( Blumenladen)

"Ihr müsst mit Eurem Angebot nach Berlin gehen" Enrico aus Potsdam 

"Dat es sowat noch jibt" Erna aus B.


newsletter

Mit unserem Newsletter der Collage Gallery haben Sie die wunderbare Möglichkeit, sich wöchentlich über einen Teil der neuen Vintage Interior Produkte unserer drei Geschäfte zu informieren. Verpassen Sie kein Highlight unserer Artikel und Informationen des Vintage Universe. 




Neu in unserem onlineshop



unser vintage alltag

Hier sehen Sie unsere neuen Artikel, die in der letzten Zeit bei uns eingetroffen sind. Diese Artikel finden Sie bei uns in den Geschäften oder nach einiger Zeit in unseren Onlineshops. Haben Sie Interesse an einem unserer Artikel, dann schreiben Sie uns eine Email oder rufen einfach 0178/ 8959294 an. Manchmal sind es auch einfach nur Bilder aus unsererem Vintage Leben. Was wir so sehen oder uns auffällt.


Collage: Vintage Interior halle in Speyer im aktuellen film



Unser Blog über aktuelle Artikel, vintage world und bücher


Reingelesen: Wohnen mit Klassikern - Schöner Wohnen Spezial 2/ 2017

Wie definiert man Klassiker? Im Fußball gibt es Klassiker, Spiele von 1966, über die Heute noch gesprochen wird. In der Mode gibt es Klassiker, die in jeder Garderobe sein sollten. Nähern wir uns der Definition, das Klassiker Objekte sind, die nie aus der Mode kommen. Nein, wir fragen jetzt nicht, warum sie nie aus der Mode kommen. 

 

Vom Team um Schöner Wohnen erscheinen in regelmäßigen Abständen Spezialhefte zu unterschiedlichen Interior Themen. Wohnen mit Klassikern ist ein gerne und öfters gewähltes Thema und da es auch bei uns immer wieder Klassiker gibt haben wir in das Heft reingeschaut.

 

Die großformatigen 146 Seiten ist das zweite Heft der Spezial serie im Jahr 2017 und kostet in Deutschland 9,90 Euro. Das Cover zeigt das Esszimmer von Karina Tholstrup Hansen in Kopenhagen.

 

Es macht Spaß, das hochwertige Heft anzufassen und aufzublättern, das Papier ist griffig und stabil. Es geht los mit der Rubrik Magazin, den Reeditionen oder Longseller. Wir freuen uns, unter anderem wieder Gerrit Rietvelt "Press Room Chair" zu sehen. 

 

Bei der Tableware, der Kunst des schönen Tafelns gibt es zeitlose Küchenschönheiten und Akari Leuchten werden vorgestellt. Hotelempfehlungen runden den Einstieg ab.

 

Bei den Ikonen werden folgende Objekte vorgestellt:

  • Sofa Togo, Michel Ducaroy, Entwurf 1973
  • Leuchte Arco, Castiglioni Brüder, Entwurf 1962
  • Regalsystem 606, Dieter Rams, Entwurf 1960
  • Wishbone Chair, Hans J. Wegner, Entwurf 1950
  • Barcelona Chair, Ludwig Mies van der Rohe, Entwurf 1929
  • Beistelltisch E1027, Eileen Gray, Entwurf 1927

 

 

 

mehr lesen

Der Boom hält an! Sagenhafte Weltrekordpreise für Charlotte Perriand Objekte in Paris

Bürotisch "En Forme" von Charlotte Perriand. Rekordpreis bei Artcurial Paris: 703 400 Euro. Foto: Artcurial, Paris
Bürotisch "En Forme" von Charlotte Perriand. Rekordpreis bei Artcurial Paris: 703 400 Euro. Foto: Artcurial, Paris

 

Wie feiert man am besten einen 114jährigen Geburtstag? Am besten mit Weltrekordpreisen & Champagner für die eigenen Werke in Paris. 

 

Am 24. Oktober wurden bei Artcurial, Paris anlässlich des 114jährigen Geburtstages von Charlotte Perriand 20 außergewöhnliche Objekte von Charlotte Perriand verteigert.

 

Artcurial ist immer für eine Überraschung gut, vor kurzem wurde dort ein Jean Prouvé Tisch für über eine Million Euro versteigert.

Ist Artcurtial wieder ein Coup gelungen?

 

Ja! Geschätzt wurden alle Objekte zusammen auf ca. 1,2 Millionen Euro, erzielt wurden 3 133 600 Millionen Euro. Damit rund dreimal übertroffen. das reicht für eine ordentliche Geburtstagstorte.

 

Der Bürotisch „En forme“ aus dem Jahr 1939, geschätzt auf 300-400 TSD Euro, erreichte einen Weltrekordpreis von 703 400 Euro. Das ist der höchste Preis, der je für ein Objekt von CP erreicht wurde.

 

Das seltene und sehr schöne Ensemble aus dem „Maison de la Tunisie“erzielte 529 800 Euro, Schätzpreis 200-300 000 Euro.

 

mehr lesen

Reingelesen: Das neue Magazin der Erinnerungsanlässe: Neunzehn 100

Im Zeitschriftenladen meines Herzens lachte mich bei ein unbekanntes Heft an. Neunzehn 100. Magazin der Erinnerungsanlässe. Dazu die Überschrift: Nicht Alt, sondern Vintage. Ich war Neugierig und habe das Heft gekauft. Das Magazin erscheint aktuell alle drei Monate, kostet 4,80 Euro und umfasst reich bebilderte 90 Seiten. Herausgeberin ist Bettina Schäfer. Ein Magazin gefüllt mit Erinnerungsanlässen. Erinnerungen ist auch unser Geschäft. Ich freue mich, los gehts ins Heft. Gleich auf der ersten Seite in Gold das Japanische Stichwort: Gute Erinnerungen tragen unser Leben. Wie wahr! Und vor allem bleiben das Gute, das Positive in Erinnerung. Sicherlich schwierig war die Themenauswahl. Und die ist für Vintageenthusiasten wie wir sehr gelungen. Gleich die erste Trödelgeschichte dreht sich um die brennende Frage, was eigentlich Vintage genau bedeutet. Lässt sich dabei eine bestimmte Zeit einordnen oder gar ein Stil? Wie verhält es sich mit dem Wort Retro? Und ist Vintage nur ein Trend? Nur soviel: Frau Schäfers Gedanken decken sich mit unseren und lesen Sie einfach selbst im Heft nach. Wir wollen ja hier nichts alles verraten. Danach gibt es jede Menge interessante Geschichten und Stories:

  • Museumsgeschichten: Zu Besuch bei Schwalbe, Spatz und Co
  • Kuriose Geschichten: Verkehrsschilder.
  • Kleidergeschichten: Erinnerungen zum anziehen.
    Alte Kleidung oder Acessoires und ihre Geschichten.
    Sehr schöne Kleidergeschichten von Damen aus drei Generationen mit viele Bilder.
  • Architekturgeschichten: Die Farben Helgolands
    Emotionaler Inselrundgang mit Blick zurück in die 1950er und 1960er Jahre. Sehr schöne Bilder.
  • Kreativtipp: Batiken à la 1970er Jahre.
    Viel Spaß!

 

mehr lesen

Die drei größten Lügen beim Kauf von Second-Hand Kleidung auf dem Flohmarkt

Runde Deckenpanelen aus den Siebziger Jahren

In Geschäften, die in den Siebzigern eröffnet wurden sind sie manchmal noch zu sehen - Deckenpanelen. Rund, Drei- oder Viereckig. Beliebte Farben waren Weiß, Braun oder Orange. Oft wurden Sie eingesetzt, um den Geschäftsräumen ein modernes Outfit zu schenken und auch die Deckentechnik zu verdecken. Aus Kunststoff hergestellt waren sie leicht, einfach zu montieren und durch Kunststoff günstig. Heute sind sie wieder durch die Renaissance von Retro und Vintagegeschäften wieder sehr gefragt. da diese Deckenverkleidung sehr an die Siebziger Jahre erinnert.

 

Wurden und werden auch zu Regalen oder Raumtrenner umfunktioniert.

 

#deckenverkleidung #wallpanel #seventies #shopinterior 


Ein kleiner Werbefilm unser reisefreudigen Ledertaschen



Hier geht es zum Webauftritt unseres Ladengeschäftes in Speyer
Internetauftritt Collage Ladengeschäft

Die Collage

Classic Design, Schallplatten, historische Werbeträger, Taschen & mehr.
Kutschergasse 13
67346 Speyer

Telefon: 06232/ 854699

Mobil: 0178/ 8959294


E-Mail:
info@collage-speyer.de


Öffnungszeiten:

Montag:
Nach Vereinbarung

Dienstag bis Freitag:
13-18 Uhr oder nach Vereinbarung

Sa: 12-16h

 

Der Hallenmarkt

Sammlerstücke ohne Ende, Vintage Interior as it best, Möbel,...

gegenüber Thomas Philipps,
Am Rabensteiner Weg 9.

Freitag 10-18h

und Samstag 10-15 Uhr.

 

Der Blumenladen

Antikes und viel Florales

Roßmarktstraße 39,

neben dem Altpörtel,
links vom Dom kommend

Mo-Sa ab 11h