Achtziger Jahre Ikea B 719 Lampe

Klassische Achtziger Jahre von Ikea. Das Modell B 719.

 

Zum Memphis Stil schreibt Wikipedia:

 

Im Dezember 1980 organisierte Ettore Sottsass in seiner Wohnung ein Treffen mit einigen befreundeten Jungdesignern, bei dem sich die Gruppe Memphis gründete. Unter den Anwesenden befanden sich unter anderen Michele De Lucchi, Matteo Thun und Barbara Radice. Während des Treffens lief der Bob Dylan-Song Stuck Inside of Mobile with the Memphis Blues Again.[5] Sottsass schlug "Memphis" als Namen für die neue Formation vor, da Memphis einerseits für die alte Ägyptische Herrscherstadt stehe, andererseits für die Stadt in Tennessee, USA, die untrennbar mit Rock’n’Roll und dem Namen Elvis Presley verbunden sei.

Am 18. Dezember 1981 wurde die erste Memphis-Kollektion in Mailand präsentiert und vom Publikum begeistert aufgenommen. Die Ausstellung umfasste insgesamt 31 Möbelstücke, elf Keramiken, drei Uhren und zehn Lampen.[6] Neben den ehemaligen AlchimiaMitgliedern Sottsass, de Lucchi und Andrea Branzi steuerten zahlreiche internationalen Architekten und Designer, unter anderen Matteo Thun, Arata Isozaki, Michael Graves, Shiro Kuramata, Javier Mariscal, Nathalie du Pasquier und Hans Hollein Entwürfe zu Memphis' Kollektionen bei.

 

Ladenpreis der Lampe 89 Euro oder in unserem Etsy Shop

Doria Glas Midcentury Stehlampe aus Glas und Chrom

Midcentury Doria Stehlampe 1372 mit Glasfuß und Chromleuchter - Vintage Interior & Classic Design aus Speyer. www.collage-gallery.de.
Midcentury Doria Stehlampe 1372 aus Glas und Chrom

Während unserer Suche nach schönen Vintage Interior & Classic Design Objekten gibt es auch immer authentische Originale, die gleich Liebe auf dem ersten Blick sind und für die wir auch in der eigenen Wohnung nach einem geeignetem Platz suchen. 

 

Bei dieser seltenen Doria Stehlampe war es genau so. Gesehen und sofort verliebt. Ein weißer, bauchiger, mundgeblasener  und beleuchteter  Glaskörper strahlt hell. Er geht über in einen chromfarbenen Tulpenfuß, der gleichzeitig der Ständer für den Lampenschirm und die zweite Leuchte ist. Wow. Dazu der Hohe einfarbige Lampenschirm. Klar in der Linie und der Form.

 

Über einen Fußbodenschalter lässt sich die Lampe getrennt steuern, erst leuchten beide Teile, dann der Boden und im Anschluß nur die Leuchte hinter dem Schirm.

 

Die Firma Doria wurde 1945 von Walter Donner in der Nähe von Coburg gegründet und hatte sich auf die Produktion sehr hochwertiger Glaslampen spezialisiert. In Hochzeiten kümmerten sich fast 300 Mitarbeiter um die komplette Herstellung der Lampenwelt. Das Angebot umfasste Decken-, Wand-, Tisch- und auch Stehlampen. Die Gestaltung der Lampen übernahmen Haus-, aber auch namhafte Industriedesigner. 1960 gestaltete Doria die damals größte Glaslampe für eine Bank aus Saudi-Arabien und steigerte den Bekanntheitsgrad der Marke Doria.

 

Es war für die Firma stets schwierig, sich auf dem Markt billiger Produktionslinien durchzusetzen und so ging Doria 1986 in Konkurs.

 

Heute findet man die schönsten Modelle von Doria auf vielen Vintage Interior Portalen wieder.


Die Collage

Classic Design, Schallplatten, historische Werbeträger, Taschen & mehr.
Kutschergasse 13
67346 Speyer

Telefon: 06232/ 854699

Mobil: 0178/ 8959294


E-Mail:
info@collage-speyer.de


Öffnungszeiten:

Montag:
Nach Vereinbarung

Dienstag bis Freitag:
13-18 Uhr oder nach Vereinbarung

Sa: 12-16h

 

Der Hallenmarkt

Sammlerstücke ohne Ende, Vintage Interior as it best, Möbel,...

gegenüber Thomas Philipps,
Am Rabensteiner Weg 9.

Freitag 10-18h

und Samstag 10-15 Uhr.

 

Der Blumenladen

Antikes und viel Florales

Roßmarktstraße 39,

neben dem Altpörtel,
links vom Dom kommend

Mo-Sa ab 11h