Unsere Vintage Interior & Classic Design Objekte im Onlineshop


über unsere objekte


Stahlrohrstuhl Set der Gebr. Nuber aus Schwäbisch Hall

Geb. Nuber Stahlrohrstuhl Set aus Schwäbisch-Hall -www.collage-gallery.de
Geb. Nuber Stahlrohrstuhl Set aus Schwäbisch-Hall -www.collage-gallery.de

Die Gebrüder Nuber aus Schwäbisch-Hall produzierten in der Zeit von 1951 bis 1992 Friseursalonmöbel und Spiegeltechniken.

 

Aus der Zeit um 1955 stammen diese beiden Stahlrohrstühle mit Armlehnen. Leicht vorstellbar, das die Beiden zusammen in einem Salon standen und stundenlang Geschichten aus der Nachbarschaft anhören mussten. 

 

Dafür haben sich die Zwei sehr gut gehalten. Neben altersgemäßen Gebrauchsspuren sind die Bezüge in Ordnung und das Stahlrohr hat hier und da Rost angesetzt. Kann man auch wieder polieren. Wir lassen alles im Originalzustand, wurde uns doch unlängst ein Artikel zurückgeschickt, weil er nicht genug Rostansatz hatte.

 

Sehr bequeme Sitzposition, angenehmes schwingen und Träumen wie es wohl alles so war 1955 inklusive.

 

Aufs Bild klicken und Ihr könnt die Stühle Online kaufen.

Ludwig Sohler, München, impressionistisches Ölbild "Picknick im Park"

Ludwig Sohler, München. Ölbild Picknick im park von der Collage Gallery Speyer
Ludwig Sohler, München. Ölbild Picknick im park von der Collage Gallery Speyer

Sehr schönes Ölbild von Ludwig Sohler, München

"Frühstück im Seepark" ganz im Stile der französischen Impressionisten

 

Außergewöhnliche Spachteltechnik, 40x50 cm, ohne Rahmen

 

Ludwig Sohler, München, 1907-1998

Inspiriert durch französische Impressionisten, geschickter Spachteltechniker.

Lernte auf Reisen durch Europa die Kraft des Lichtes kennen.

 

 

Eine Lampe und eine neue white & colour Glühbirne

Wir haben eine Vintage Mushrromlampe aus Glas mit einer white & colour LED Glühbirne kombiniert. Das Ergebnis sind viele tolle Farbeffekte. Schon fast Kunst :-)

mehr lesen

Propeller Tisch von Knut Hesterberg, Entwurf 1964

Hier haben wir einen tollen Couchtisch. Entworfen 1964 von Knut Hesterberg wurde er von Ronald Schmitt hergestellt. 

 

Der Propeller ist aus gebürstetem Aluminium, die Glasplatte ist massiv.

 

Durchmesser 110cm, Höhe 48,5 cm. Knut Hesterberg, Jahrgang 1941, war ein Designer für die Firma Roland Schmitt. Während der 1960er Jahre gestaltete er eine Reihe von außergewöhnlichen Couchtische, auch Coffeetable oder Loungetable genannt. Sie waren aus Stahl, Aluminium und Glas. Die Eiche waren für das moderne Haus gestaltet und sind als Blickfang gedacht.

 

Der Tisch wirkt wie eine Skulptur und kann praktisch transportiert werden.

 

Der Propeller Tisch gilt als bekanntestes werk von Knut Heisenberg und gibt es auch in einer goldenen Variante. Abholpreis 999 Euro.

 

 

 

 

Achtziger Jahre Ikea B 719 Lampe

Klassische Achtziger Jahre von Ikea. Das Modell B 719.

 

Zum Memphis Stil schreibt Wikipedia:

 

Im Dezember 1980 organisierte Ettore Sottsass in seiner Wohnung ein Treffen mit einigen befreundeten Jungdesignern, bei dem sich die Gruppe Memphis gründete. Unter den Anwesenden befanden sich unter anderen Michele De Lucchi, Matteo Thun und Barbara Radice. Während des Treffens lief der Bob Dylan-Song Stuck Inside of Mobile with the Memphis Blues Again.[5] Sottsass schlug "Memphis" als Namen für die neue Formation vor, da Memphis einerseits für die alte Ägyptische Herrscherstadt stehe, andererseits für die Stadt in Tennessee, USA, die untrennbar mit Rock’n’Roll und dem Namen Elvis Presley verbunden sei.

Am 18. Dezember 1981 wurde die erste Memphis-Kollektion in Mailand präsentiert und vom Publikum begeistert aufgenommen. Die Ausstellung umfasste insgesamt 31 Möbelstücke, elf Keramiken, drei Uhren und zehn Lampen.[6] Neben den ehemaligen AlchimiaMitgliedern Sottsass, de Lucchi und Andrea Branzi steuerten zahlreiche internationalen Architekten und Designer, unter anderen Matteo Thun, Arata Isozaki, Michael Graves, Shiro Kuramata, Javier Mariscal, Nathalie du Pasquier und Hans Hollein Entwürfe zu Memphis' Kollektionen bei.

 

Ladenpreis der Lampe 89 Euro oder in unserem Etsy Shop


Die Collage

Classic Design, Schallplatten, historische Werbeträger, Taschen & mehr.
Kutschergasse 13
67346 Speyer

Telefon: 06232/ 854699

Mobil: 0178/ 8959294


E-Mail:
info@collage-speyer.de


Öffnungszeiten:

Montag:
Nach Vereinbarung

Dienstag bis Freitag:
13-18 Uhr oder nach Vereinbarung

Sa: 12-16h

 

Der Hallenmarkt

Sammlerstücke ohne Ende, Vintage Interior as it best, Möbel,...

gegenüber Thomas Philipps,
Am Rabensteiner Weg 9.

Freitag 10-18h

und Samstag 10-15 Uhr.

 

Der Blumenladen

Antikes und viel Florales

Roßmarktstraße 39,

neben dem Altpörtel,
links vom Dom kommend

Mo-Sa ab 11h